Fandom

Wikifun

Die letzten Worte

238Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die letzten Worte... Bearbeiten

(alphabetisch sortiert)

  • ... der Airbus-Crew: „Das Lämpchen da blinkt - ach vergessen wir´s.“
  • ... der Blondine im Flugzeug: „Schau mal, Manni, ich kann mit meinem Handy die Landeklappen ausfahren“
  • ... der Challenger-Crew: „Laßt die Frau da mal ans Steuer.“
  • ... der Ehefrau: „Mein Mann kommt erst in drei Stunden nach Hause.“
  • ... der Eintagsfliege zur anderen: „Bis Morgen!“
  • ... der Geisel: „Du wirst doch niemals schießen, Feigling.“
  • ... der Geisel: „Traust dich nie“
  • ... der jungen Gelse: „Danke für den lieben Applaus.“
  • ... der Jungfrau: „Oooooh! Neiiin! Oooooooooooooooh!!!“
  • ... der Maus: Mami kuck mal, die Katze hat gar keine Angst vor mir!
  • ... der Mutter: „Ich habe alle Zettel in die Kiste da geräumt.“
  • ... der Mutter: „Ich habe deine Disketten sortiert“
  • ... der Putzfrau: „Ich putz' nur noch schnell das Balkongeländer* ...“
  • ... der Schwiegermutter: „Hast du das Balkongeländer schon befestigt?“
  • ... der Turmspringerin: „Das Wasser ist heute aber schön klar!“
  • ... der Weihnachtsgans: „Oh, du fröhliche* ...“
  • ... des Abteilungsleiter: „*Hicks* ... Du Orschloch schaust echt aus wie mei Chef“
  • ... des AKW-Wartungsmechanikers: „Kümmert euch nicht drum, das is nur 'n Bug.“
  • ... des Alkoholikers: „Dich sauf ich doch untern Tisch!“
  • ... des Alzheimerpatienten: Waren das jetzt fünf oder sechs Beruhigungstabletten?
  • ... des Angestellten: „*Hicks* ... Du Arschloch siehst aus wie mein Chef.“
  • ... des Anglers: „Die Sache hat einen Haken!“
  • ... des Anstreichers: „Aber sicher ist das Gerüst stabil.“
  • ... des Architekten: „Da fällt mir doch gerade was ein* ...“
  • ... des Astronauten: „Für was ist dieser rote Knopf?“
  • ... des Astronauten: „Nein, nein, meine Luft reicht noch für eine Viertelstunde.“
  • ... des Astronauten: Ich dachte, du hättest das gemacht
  • ... des Atomphysikers: „Kritische Masse? Noch nie davon gehört* ...“
  • ... des Ausbrechers: „Die Leiter hängt jetzt fest.“
  • ... des Ausländers in Deutschland: „Die werfen die Mollies bestimmt nicht.“
  • ... des Autofahrers: „Wenn das Schwein da nicht abblendet, mach´ ich´s auch nicht.“
  • ... des Autoschlossers: „Laß mal die Hebebühne ein Stück runter* ...“
  • ... des Bademeisters: „Halt durch. Ich rette dich.“
  • ... des Baggerfahrers: „Was ist das da unten denn für ein Metallzylinder? Mal nachsehen* ...“
  • ... des Bahngleisarbeiters: „Was, der Zug kommt heute früher?“
  • ... des Bauern: „Der Stier ist doch zahm!“
  • ... des Bauern: „Mit dem Traktor komm ich da rauf!“
  • ... des Baustatikers: „Ich glaube, ich habe mich da irgendwo verrechnet* ...“
  • ... des Beifahrers: „Rechts ist frei!“
  • ... des Bekloppten: „Ich bin ein Vogel* ...“
  • ... des Bergsteigerlehrlings: „Ach, so muß man die Knoten machen* ...“
  • ... des Bergsteigers: „Waren gar nicht mal teuer, diese Karabinerhaken* ...“
  • ... des betrunkenen Autofahrers: „Scheiß Baum, weich´ doch endlich aus!“
  • ... des Bettnässers: „Mach´ mal die Heizdecke an!“
  • ... des Biologen: „Die Schlange da kenn´ ich, die ist nicht giftig!“
  • ... des Blinden: „Ich hab´s kommen sehen.“
  • ... des Bombenentschärfers: „Ich nehm´ den roten Draht.“
  • ... des Bombenentschärfungsteamleiters: „Klar kannst du den Draht da durchschneiden!“
  • ... des Bomberpiloten über feindlichem Gebiet: „Boa, tolles Feuerwerk!“
  • ... des Börsianers: „Alles kaufen!“
  • ... des Briefträgers: „ Braves Hündchen! „
  • ... des Bungee-Jumpers: „Hurraaaaaaaaaaaaaaaa!!!“
  • ... des Busfahrers: „CHRRRRRRRRR!“
  • ... des Chefs: „Tolles Geschenk! - So ein Feuerzeug in Revolverform!“
  • ... des Chemielehrers: „Dieser Versuch ist völlig ungefährlich.“
  • ... des Chemielehrers: „Keine Sorge, das Zeug ist nicht giftig!“
  • ... des Chemiestudenten: „Das ist wirklich eine interessante Reak* ...“
  • ... des Chemikers: „Darf das warm werden?“
  • ... des Chemikers: „Und jetzt der Schütteltest“
  • ... des Chemikers: „Wie das wohl schmeckt?“
  • ... des Computerbastlers: „Der Händler hat gesagt, die zwei Karten vertragen sich.“
  • ... des Computerfreaks: „Auf meinem Rechner gibt es keine Viren!“
  • ... des Computers: „Sind Sie sicher? [J/N]“
  • ... des Co-Piloten: „Was meinst Du mit ´Ich hab´ vergessen zu tanken´?“
  • ... des Crewmitglieds auf der Estonia: „Schlechte Luft hier. Ich mach´ mal die Klappe auf!“
  • ... des Dachdeckers: „Eigentlich windstill heute* ...“
  • ... des Detektivs: „Klarer Fall: Sie sind der Mörder!“
  • ... des Diabetikers: „Zucker?“
  • ... des Dinosauriers: Was fällt denn da vom Himmel!
  • ... des Do-it-yourself-Mechanikers: „Das müßte eigentlich halten* ...“
  • ... des Dynamitwerfers: „Was muss ich jetz mit der roten Stange hier machen?“
  • ... des E-Gitarre-Spielers: „Gib' noch ein wenig Saft drauf.“
  • ... des Ehemannes: „Aber Mausi, Du bist doch wohl nicht eifersüchtig* ...“
  • ... des Ehemannes: „Das Essen schmeckt heut' aber komisch!“
  • ... des Einbrechers: „Die Bullen lassen sich hier nie sehen.“
  • ... des Eisbergs: Scheisse, die Titanik!
  • ... des Elektrikerlehrlings: „Klar hab´ ich den Strom abgeschaltet!“
  • ... des Elektrikers: „Alles klar, kannst jetzt einschalten* ...“
  • ... des Elektrikers: „rot oder bl* ...“
  • ... des Elektrikers: „Was’n das für’n Kabel?“
  • ... des Elektrikers:Haben sie den Strom abgeschalten?
  • ... des Elektroinstallateur: „Wat is denn das für´n Kabel???“
  • ... des Erfinders: „So, probieren wir´s mal aus* ...“
  • ... des Fahrlehrers: „So, das probieren Sie nun alleine.“
  • ... des Fahrlehrers: „Versuchen Sie es Mal alleine“ oder „Parken Sie mal da drüben an der Kai-Mauer“
  • ... des Fahrprüfers: „Parken Sie bitte dort an der Kaimauer!“
  • ... des Fahrradfahrers: „Schau mal, freihändig!!!“
  • ... des Fahrstuhlpassagiers: „Abwärts, bitte!“
  • ... des Fallschirmspringers (als er in Bodennebel eintaucht): „Die kleine Wolke nehme ich noch mit!“
  • ... des Fallschirmspringers: „Scheiß Motten!!!“
  • ... des Feldwebels: „Sie können ja noch nicht mal eine Scheunenwand treffen auf diese Entfer* ....“
  • ... des Fensterputzers: „Man kann ja auch freihändig auf eine Leiter steigen!“
  • ... des Fernfahrers: „Selbst nach 20 Stunden fahrt ohne Pause schlaf ich ni* ... cht* ... e* ...“
  • ... des Fleischermeisters: „Kalle, wirf mir mal das Messer rüber.“
  • ... des Flugkapitäns: „Wir landen in wenigen Minuten planmäßig.“
  • ... des Fußgängers auf der Straße: „der bremst hoffentlich noch“
  • ... des Fußgängers: „Der will doch bestimmt nur spielen, oder???“
  • ... des Gastes im Restaurant: „Ich nehme das Pilzragout.“
  • ... des Geisterfahrers: „Was heißt hier einer??? Hunderte!!!“
  • ... des Gerichtsvollziehers: „* ... und die Pistole da wird auch gepfändet!“
  • ... des Gerichtsvollziehers: „und die Pistole ist auch gepfändet!“
  • ... des Gleisarbeiters: „Nein, der Zug da fährt auf dem Nebengleis!“
  • ... des Großwildjägers: „Hmm, eben war er noch da drüben* ...“
  • ... des Häftlings: „Hält das Bettlaken auch wirklich??“
  • ... des Handgranatenwerfers: „Bis wieviel, sagten Sie, muß ich zählen?“
  • ... des Harald Junke: Ist auch Schnaps in meiner Torte
  • ... des Hardware-Bastelers: „Das Netzkabel lasse ich als Erdung dran!“
  • ... des Helden „Ha, da sorg ich schon dafür dass die mich nicht treffen!“
  • ... des Helden: „Ich geh voraus!“
  • ... des Helden: „Wieso Hilfe? Das sind doch nur drei* ...“
  • ... des Henkers: „Das Fallbeil klemmt? Kein Problem, ich schaue mal nach* ...“
  • ... des Holz-Anstreichers: „Xyladecor - für Innen- und Außenanstrich* ...“
  • ... des Holzfällers: Baum fällt!!!
  • ... des Kaminkehrers: „Ganz schön rutschig hier oben.“
  • ... des Kapitäns der Estonia: „Die Bugklappe ist offen! Lasst uns der Sache auf den Grund gehen!“
  • ... des Kapitäns der Titanic: „Das Schiff taucht was!“
  • ... des Kapitäns: „Das Schiff ist unsinkbar!“
  • ... des Kellners: „Hat's geschmeckt?“
  • ... des Kletterer: „Auch die billigen Karabiner sind gut!“
  • ... des Lehrers: „Heut machen wir mal die Pause durch!“
  • ... des Lehrers: „Wer am längsten Lust anhält, darf heute eher gehen!“
  • ... des LKW-Fahrers: „Diese alten Brücken halten ewig!“
  • ... des Machos: „Hallo Süße, wie wär´s mit uns beiden?“
  • ... des Mannes: Du Mausi, mein Körper ist einfach zu schön um ihn nur mit einer Frau zu teilen!
  • ... des Mantafahrers: „Da paß´ ich noch durch, ey!“
  • ... des Maschinenschlossers: „Aber sicher habe ich die Papierpresse ausgeschaltet!“
  • ... des Matrosen: „Ich dachte nie, daß ich mal schwimmen müßte.“
  • ... des Maurers: „schmeiss mal den Hammer rüber“
  • ... des Mensakoches: „Merkwürdig ruhig da draußen* ...“
  • ... des Metzgers: „Wirf mir mal das große Messer da rüber!“
  • ... des Möbelpackers: „Wenn Dir das Klavier aus den Händen rutscht, sag bescheid!“
  • ... des Motorradfahrers in der Kurve: „Ööööööööl* ...“
  • ... des Motorradfahrers in einer engen Kurve: „Ööööööööööööööhhhhhlllll!!!!!!“
  • ... des Nachtwächters: „Hallo, ist da jemand?“
  • ... des Nitroglyzerinlieferanten: „Fang!“
  • ... des Oberfeldwebels auf dem Truppen-Schießübungs-Platz: „Die Idioten treffen doch nicht mal ein Scheunentor aus dieser Entfernung!“
  • ... des Paketezustellers:“* ...ein braves Hündchen bist Du aber* ...“
  • ... des Panzerfahrers: „Der trifft nie!“
  • ... des Patienten: „Ist diese Spritze auch ungefährlich?“
  • ... des Pfarrers: Lieber Gott, mach das die Kanzel hält.
  • ... des Piloten zum Copiloten: „Was soll das heißen 'Ich hab vergessen zu tanken'?“
  • ... des Piloten: „Mist GAME OVER“
  • ... des Piloten: „Was heißt du hast nicht aufgetankt?“
  • ... des Pilzesammlers: „Keine Angst, ich kenne mich damit aus.“
  • ... des Pilzsammlers: Keine Angst ich kenn mich damit aus.
  • ... des PKW-Fahrers: „Morgen laß´ ich mal die Bremsen überprüfen.“
  • ... des Politikers: „Zu keiner Zeit bestand irgendeine Gefahr für die Bevölkerung!“
  • ... des Polizisten: „Ha, 5 Schuss er hat keine Munition mehr“
  • ... des Polizisten: „Sechs Schuß, der hat keine Munition mehr* ...“
  • ... des Poppers: „Na, du blöder Skinhead?!?“
  • ... des Postboten: „Braves Hundchen* ...“
  • ... des Postboten: „Oh, was bist du für ein süßen Hundchen!“
  • ... des Präsidentensohnes: „Wofür ist dieser rote Knopf?“
  • ... des Priesters: „Laßt uns in dieser schweren Stunde auf Gott vertrauen.“
  • ... des Radfahrer: „Die Bremsen hab ich richten lassen“
  • ... des Radfahrers: „Der muß anhalten, ich hab´ ja Vorfahrt* ...“
  • ... des Rekruten: „Den Stift hab ich abgezogen, aber was macht man mit der Granate?“
  • ... des Rennfahrers: „Ob der Mechaniker weiß, daß ich was mit seiner Freundin habe?“
  • ... des Rennfahrers: Ob der Mechaniker weiß, dass ich was mit seiner Frau habe?
  • ... des säuregeschädigten Baumes: „It´s raining again“
  • ... des Schiedsrichters: „Nein, das ist kein Elfmeter.“
  • ... des Schornsteinfegers: „*HUST* Ich seh' nichts mehr.“
  • ... des Schülers:Quatsch, der Test ist erst morgen!
  • ... des Schwarzarbeiters: Sie sind doch nicht vom Finanzamt.
  • ... des Schweissers: „Ups* ...“
  • ... des schwerhörigen Granatenwerfers: „So, ich hab jetz den Ring geworfen. Und was muss ich jetzt mit der Granate machen.“
  • ... des Schwimmers: „Nein, hier gibt es keine Haie“
  • ... des Sensationsreporters: „Das wird DIE Aufnahme!“
  • ... des Software-Entwicklers: „Natürlich habe ich ein intaktes Backup!“
  • ... des Sohnes zur Mutter: „Du hast mir überhaupt nichts vorzuschreiben!“
  • ... des Sonnenanbeters: „Welches Ozonloch?“
  • ... des Sportlehrers: „Alle Speere zu mir!“
  • ... des Sportlers:“Ich kann die Luft viel länger anhalten als du!
  • ... des Sportschützen: „Nur noch kurz den Lauf reinigen* ...“
  • ... des Sprengmeisters: „Soo empfindlich ist das Zeug auch nicht* ...“
  • ... des Statikers: „Das hält!“
  • ... des Steinzeitmenschen: „Ich frag´ mich, was da in der Höhle ist* ...“
  • ... des Studenten: „Ich gehe in die Mensa!“
  • ... des Stuntmans: „Wie? Reality-TV?“
  • ... des Surfers: „Hier gibt's keine Haie!“
  • ... des Tankwarts: „Hast Du mal Feuer?“
  • ... des Tankwarts: „Sie dürfen hier nicht rauchen!“
  • ... des Tankwarts: Ich Rauch mal eine!
  • ... des Tauchers: „Hai“
  • ... des Tauchers:“Blubbb“
  • ... des Tauchers:“Irgendwas fehlt mir da am Rücken* ...“
  • ... des Tennisprofis beim Doppel: „Meiner!!!“
  • ... des Titanic Kapitäns: „Woher kommt das viele Wasser her??“
  • ... des Trapezkünstlers: „Fangnetze sind für Weichsemmler!“
  • ... des Trapezkünstlers: „Wir werden das Ding schon schaukeln!“
  • ... des Turmspringers: „Wo ist das Wasser???“
  • ... des Turnlehrers: Alle Speere zu mir
  • ... des Türstehers: „Nur über meine Leiche!“
  • ... des Türstehers: „Nur über meine Leiche* ...“
  • ... des U-Boot Kapitäns: „Fenster auf is heiß hier!“
  • ... des U-Boot Matrosen: „Jawohl Käpt'n, alle Luken dicht!“
  • ... des U-Boot-Kapitäns: „Hier müßte mal dringend gelüftet werden.“
  • ... des U-Boot-Matrosen: „Was für ne Luft hier! Ich lüfte mal!“
  • ... des UN-Waffeninspekteurs: „Und was ist das für ein Pulver?“
  • ... des Urlaubers: „Einmal Miami, bitte.“
  • ... des Vampirs: „schöner Sonnenaufgang.“
  • ... des Wachdienstes: „Ist da jemand?“
  • ... des Walfängers: „So, den hätten wir am Haken!“
  • ... des Wattwanderers: „Oh, meine Uhr ist stehengeblieben.“
  • ... des Westerndarstellers: „Alles nur Platzpatronen.“
  • ... des Zauberlehrlings: „Eigentlich bin ich ja noch nicht soweit, aber* ...“
  • ... des Zeppelinfahrers: „jetzt ne Zigarre“
  • ... des zum Tode verurteilten: „Die Woche fängt ja gut an.“
  • ... von Alfred Biolek: „Das schmeckt aber komisch.“
  • ... von Cäsar: „Et tu, Brute!?“ („Auch du, Brutus?“) oder „Tu quoque, filii!“ („Auch du, mein Sohn!“) [nicht authentisch]
  • ... von einen Mann im U-Boot: Ich mach mal kurz das Fenster auf!
  • ... von Helmut Zilk: „Wer schreibt mir denn da schon wieder!?“
  • ... von Jesus: „Mehr Nägel, ich rutsche!“
  • ... von Jesus: „Scheiß Ostern!“
  • ... von Jesus: „Zuerst oben ihr Idioten!“
  • ... von John F. Kennedy: „Komm, Schatz, lass uns heut' das Cabrio nehmen!“
  • ... von Milli Vanilli: „So, jetzt singen wir mal selbst.“
  • ... von Rainer Calmund: „Dat Schnitzel jeht noch rein!“
  • ... von Steven Spielberg bei den Dreharbeiten von „Der weiße Hai“: „Tolles Modell; sieht aus wie echt!“
  • ... von Tarzan: „Welcher Trottel hat die Liane geölt?“
  • ... zweier Löwenbändiger: „Wie? Ich dachte, DU hättest sie gefüttert!?!“
  • ... zweier Marins im Krieg: “Na klar hab ich vorher nachgeladen“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki