FANDOM


BIOS an Windows: „Los jetzt! Hochfahren!“

Windows an BIOS: „Immer langsam mit den jungen Platinen.“

Gerätemanager an Betriebssystem: „Ich hab da was Komisches auf dem Schirm.“

Antwort von Windows: „Erst mal ignorieren.“

Hardwareassistent an Windows: „Der User macht Druck. Ich soll das Ding identifizieren. Könnte eine ISDN-Karte sein.“

Windows: „Na sowas.“

Unbekannte ISDN-Karte an alle: „Würdet ihr mich bitte reinlassen?“

Netzwerkkarte an Eindringling: „Du kannst Dich hier nicht breitmachen!“

Windows: „Ruhe im Gehäuse! Sonst entziehe ich beiden die Unterstützung!“

Gerätemanager: „Biete Kompromiss an. Die Netzwerkkarte darf immer montags mitmachen, die ISDN-Karte ist am Dienstag dran.“

Grafikkarte an Windows: „Mein Treiber ist gestern in Rente gegangen. Ich stürze jetzt ab.“

Windows an Grafikkarte: „Wann kommst Du wieder?“

Grafikkarte: „Na, erst mal nich.“

CD-Rom-Laufwerk an Windows: „Äh, ich hätte hier einen neuen Treiber...“

Windows: „Was soll ich’n damit?!“

Installationssoftware an Windows: „Lass mal, ich mach’ das schon.“

Windows: „Das hört man gern.“

USB-Anschluss an Interruptverwaltung: „Alarm! Wurde so eben von einem Scannerkabel penetriert. Erbitte Reaktion.“

Interruptverwaltung: „Wo kommst Du auf einmal her?“

USB-Anschluss: „Ich war von Anfang an im Rechner. Neben mir sitzt übrigens noch ein Kollege.“

Interruptverwaltung: „Ihr steht aber nicht auf meiner Liste.“ - an Windows: „Sag Du mal was.“

Windows: „Hoffentlich taucht nicht noch ein Drucker auf.“

Grafikkarte: „Der neue Treiber zuckt rum.“

Windows: „Da müssen wir halt den alten aus dem Ruhestand holen.“

Deinstallationsprogrmm an neuen Treiber: „Scher dich fort.“

Unerwünschter Treiber: „Du kannst mich mal.“

Windows an Norton Utilities: „Killt ihn mitsamt seiner Brut!“

Utilities an Treiberreste: „Sorry, wir müssen euch löschen.“

Wichtige Systemdatei: „Arrrrrrgghh!“

Windows an blauen Bildschirm: „Gib’ durch, die Norton-Boys sind wieder mal übers Ziel hinaus geschossen.“

Blauer Bildschirm an User: „So, für diese Woche ist Schluss.“